Weimar – Schloss Belvedere

Weimar - Schloss Belvedere ****
Barockes Schloss mit Kraftplätzen im Landschaftspark

Oktober 2018
D – Weimar, Thüringen

GPS: 50.9483 / 11.3491 - 50° 56' 53.88" N / 11° 20' 56.76" E


Das barocke Schloss Belvedere liegt auf einer Anhöhe ca. 3 Km südlich von Weimar und ist somit auch zu Fuß von Weimar zu erreichen. Jedoch gibt es einen Parkplatz am Schloss für ca. 120 PKWs.

Kommt man vom Parkplatz, versäumt man das eindrucksvolle Erlebnis, wenn das Belvedere hinter den Bäumen auftaucht. Und genau dieses Auftauchen des Schlosses zeigt unter anderem die energetischen Werte des Objektes. Die Blickachse wurde bei solchen Objekten als wichtiger Bestandteil der Wirkung berücksichtigt. Läuft man auf der direkten Blickachse, kann man förmlich spüren, wie die Energiewerte steigen. Klar nicht ins Unermessliche, es ist ja auch eine Sommerresidenz. Doch die Werte werden ab Sichtbarkeit stetig höher und erreichen ihren Höhepunkt dann vor oder mit dem Eingang zum Hauptgebäude.

Das Schloss bildet, zusammen mit den Kavaliershäusern und dem Brunnen, ein sehr schön anzusehendes Ensemble.

Hinter dem Schloss schließt sich der Landschaftspark mit nachklassisch-romantischer Prägung an.

Bereits an dem ersten Querweg gibt es eine interessante Baumgruppe. Sie erhält von uns den Namen „Die Liebenden“, denn liebevoll umschlingt eine Buche eine Kiefer. Der Ort hat die Qualität eines Kraftortes von 15.000 Bovis.

Im Park stehen unzählige alte, mächtige Bäume, von denen viele Buchen Verwachsungen und Ausbuchtungen haben, die unsere Phantasie anregen. Viele der alten Eichen lassen nur noch erahnen, welche Energie sie in sich tragen, sind sie doch oft gesundheitlich angeschlagen.

Das, was wir aufgrund der fortgeschrittenen Tageszeit sehen, lässt uns ein Wiederkommen beschließen. An diesem wollen wir uns Zeit nehmen für die Energie dieses Parks und natürlich auch des Parks an der Ilm.

Unser Weg führt uns zur Orangerie, die hübsch anzusehen ist und deren Außenanlage vielen Senioren zur Erholung zu dienen scheint.

Auf dem Heimweg werfen wir noch einen Blick zurück auf das Belvedere, über dem sich eine interessante Wolkenkomposition gebildet hat.

Hier fällt unser Blick talabwärts auf einen Obelisken, der im Zentrum des Sowjetischen Friedhofs steht. Beigesetzt sind auf ihm sowohl Soldaten als auch zivile Personen der Besatzungstruppen.

HUNDE-GASSI auf dem Weg zum Belvedere und im Park

[Nächster Beitrag]
https://womo-app.de/thueringen/weimar-kulturstadt-in-thueringen/

Geländeplan: hochauflösend als JPG (1,5 MB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.