Fleckenstein-Chateau-Burgruine-Badesee-Campingplatz

Juli 2018
F – Chateau de Fleckenstein
GPS: 49.048185 7.770600
F – Gimbelhof
GPS: 49.046977 7.787273
F – 67510 Camping + Etang de Fleckenstein

++++++++++++++++++++++

Gegenüber der Einfahrt zum Campingplatz biegen wir rechts ab Richtung Gimpelhof. Gleich links unterhalb der Straße befindet sich ein Parkplatz, auf dem wir nächtigen wollen. Unbeleuchtet und ruhig. Ab 21 Uhr fahren fast keine Autos mehr. Die Sonne kommt morgens spät und so schlafen wir bis 10 Uhr. Zu dieser Zeit kommen die ersten Tagesgäste.

Gegen Mittag ziehen Wolken auf. Schnell in die Badeklamotten. Wir wollen noch ein paar Sonnenstrahlen erhaschen. Der (kostenfreie) Zugang zum See ist direkt gegenüber an einem Kiosk mit Biergarten. Es gibt einen Sandstrand / eine Wiesenfläche und einen abgetrennten Bereich für Nichtschwimmer.
Puuuuh, das Wasser ist aber recht kühl! Egal, rein … wir gewöhnen uns rasch an die unterschiedlichen Temperaturen im See. Und dann zieht ein Gewitter auf. Auch wir machen uns aus dem Wasser und kehren zum WOMO zurück. Kaum dort angekommen fängt es schon zu regnen an.

Damit hat sich der Besuch der Ruine Fleckenstein erledigt. Aber anschauen wollen wir uns diese trotzdem, allerdings vom Gimpelhof aus.

Der Gimpelhof ist ein landwirtschaftliches Anwesen, das aber wahrscheinlich durch die Touristik finanziert wird. Sein Vorteil: Von der Kaffeeterasse aus sieht man den Felsen mit der Burgruine Fleckenstein. Ein etwa 20-30 minütiger Spaziergang führt zu diesem.

Nach 4 KM haben wir den recht großen Parkplatz erreicht. Durch den Regen hat er sich bereits geleert, so dass wir in erster Reihe unseren Kaffee im WOMO genießen können … mit Blick auf Ruine, Wolken, Blitze und Regen. 🙂

[Weiterfahrt]
Bei mittelprächtigem Wetter fahren wir auf der Schnellstraße/Autobahn über Straßburg, Colmar und Mulhouse ins Urlaubsziel „Jura“. Übernachtungsort: Ferette

[Voriger Beitrag]
http://womo.cmart.de/elsass/wissembourg/

Wissembourg

Juli 2018
F – 67160 Wissembourg (Weißenburg), Elsass

++++++++++++++++++++++

Es ist sooo heiß! Wir parken am Boulevard de l´Europe, über Mittag erhalten wir so wenigstens ein bisschen Schatten. Ansonsten gibt es einige nutzbare Parkplätze rund um die Innenstadt, leider ohne Schatten.

Wissembourg ist sehr gepflegt und etwas fürs Auge.
Ein bisschen Stadtmauer mit Parkanlage, alt-ehrwürdige Häuser, ein Flüsschen durch den Ort, Blumenschmuck, die zweitgrößte Kirche des Elsass … und noch dazu ganz nach unserem Geschmack: alt, passend zum Gesamtensemble, gute Energie …
Ein Ort, der nicht nur einmal besucht werden kann.

[Weiterfahrt]
Noch immer ist es heiß! Daher muss Wasser her!
Also auf zum nächsten Etang … raus aus der Ebene in die Berge.

Die Strecke über Lembach zum Etang de Fleckenstein ist sehr kurvig und sehen tut man nicht sehr viel. Aber das Ziel lohnt den Weg … und es ist bedeutend kühler und angenehmer. Das reicht uns schon, baden ist auf morgen verschoben.

[Vorheriger Beitrag]
http://womo.cmart.de/rheinland-pfalz/neustadt-an-der-weinstrasse/

[Nächster Beitrag]
http://womo.cmart.de/elsass/fleckenstein-chateau-burgruine-badesee-campingplatz/